Ein Hoch auf die Jogginghose!

Sie ist bequem und passt sich jeder Figur an: Am heutigen internationalen Jogginghosentag wird der Schlabberhose gedacht. Und die hat ein bisschen Zuspruch dringend nötig, immerhin spalten sich an ihr die Geister. «Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren», behauptete einst Karl Lagerfeld. Später nahm der Modezar die praktische Beinkleidung zwar in seine Kollektionen auf. Aber ihr ambivalentes Image wurde die Hose trotzdem nicht los.

In der Freizeit und vor allem beim Sport hat die Jogginghose ihren festen Platz. Egal, ob Warm-up, ruhiges Laufen oder eher bewegungsarme (Geräte)Übungen: Die Hose hält den Körper schön warm und ermöglicht eine optimale Muskelbewegung/Beweglichkeit (ganz allgemein). In den Pausen und nach dem Workout kann sie schnell übergezogen werden und schützt so vor einem zu schnellen Auskühlen. Grund genug, auch eine Jogginghose in die Sporttasche zu packen.

Facebook
Email
Twitter
LinkedIn